Teilnahmebedingung für das Truck Bed Festival am Nürburgring 2019

 

Grundsätzliche Anmerkung:

Der Teilnehmer hat kostenpflichtigen Zugang zum Camping- und Eventgelände. Die Zufahrt zum Eventzentrum und den Aktionsflächen bleibt Pick-up Fahrzeugen vorbehalten. Die Veranstaltung dient dem gemeinschaftlichen Zusammenkommen aller Besitzer und Fans von Pick-up Fahrzeugen. Wir wollen uns Austauschen, lernen, üben und feiern.
Das Gelände ist Festival Aktionsfläche wie auch Campingplatz in einem. Es gelten die Bestimmungen des Campingplatzes und sind unbedingt zu beachten.
Alle Teilnehmer verpflichten sich, mit Ihren Fahrzeugen sich der Umgebung entsprechend zu
bewegen und auf Fußgänger und andere Teilnehmer Rücksicht zu nehmen.
Jede Beschädigung und jede Störung des Festivalablaufes wird geahndet, bzw. hat der Halter des Fahrzeuges zu verantworten. Eine Weitergabe dieser Verantwortung ist nicht gestattet.

  1. Teilnahme / Anmeldung:

Die Anmeldung zum Truck Bed Festival (Veranstaltung) erfolgt online mit dem Kauf und der
Bestätigung eines gültigen Tickets auf www.Truckbedfestival.com . Die Anmeldung ist ein
Vertragsangebot an den Veranstalter und kann nicht mit Bedingungen und Vorbehalten
versehen werden, insbesondere stellen Platzierungswünsche keine Bedingung für die
Teilnahme dar. Mit der Unterzeichnung bzw. Kauf eines gültigen Tickets werden die
Allgemeinen und Besonderen Teilnahmebedingungen verbindlich vom Anmeldenden
anerkannt.

  1. Zulassung:

Alle Fahrzeug der Klasse Pick-up bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 5 Tonnen sind
zugelassen. Die Fahrzeuge bedürfen keiner Fahrzeugzulassung auf dem Eventgelände.
Alle Fahrzeuge müssen über eine Versicherung abgesichert sein. Dies muss auf Anfrage
nachgewiesen werden. Sollte dies nicht möglich sein, darf das Fahrzeug nicht selbstständig
auf dem Gelände fahren, sondern nur präsentiert werden!

  1. Standplatzzuteilung:

Der Veranstalter wird unter Berücksichtigung zur Verfügung stehenden Flächen die
Stellplätze verteilen. Reservierungen und Platzsperren für größere Gruppen werden nicht
vorgenommen (außer als kostenpflichtiges Werbepaket). Die frühestmögliche Anreise kann
Vorteile bringen.

  1. Ausschluss von Gegenständen:

Der Veranstalter kann verlangen, dass Gegenstände entfernt werden, die nicht zum Fahrzeug
gehören oder Gefahren mit sich bringen oder nicht schriftlich genehmigt wurden. Wird
diesem Verlangen nicht entsprochen, so erfolgt die Entfernung der Gegenstände durch den
Veranstalter oder ein Platzverweis. Bitte unbedingt vorher mit uns klären.

  1. Höhere Gewalt / Veranstaltungsabsage:

Kann der Veranstalter auf Grund höherer Gewalt oder durch sonstige Umstände, die er nicht
zu vertreten hat, die Veranstaltung nicht durchführen, so hat er die Teilnehmer unverzüglich
hiervon zu unterrichten. Dies erfolgt ausschließlich auf der eigenen Truck Bed Festival
Hompage. Grundsätzlich entfällt der Anspruch auf den Eintrittspreis.
Sollte der Veranstalter in der Lage sein, die Veranstaltung zu einem späteren Termin
durchzuführen, so hat er die Teilnehmer unverzüglich zu informieren über die eigene
Web- Site www.truckbedfestival.com
Muss die begonnene Veranstaltung auf Grund Eintritts höherer Gewalt oder auf Grund
sonstiger Umstände, die er nicht zu vertreten kann, verkürzt oder abgesagt werden, so hat
der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises.

  1. Werbung:

Die Verwendung von Geräten und Einrichtungen, durch die optisch und/oder akustisch eine
Werbung betrieben wird, bedarf der schriftlichen Genehmigung des Veranstalters. Werbung
ist nur möglich im Rahmen der vom Veranstalter angebotenen Werbe- und
Sponsoringmaßnahmen. Zuwiderhandlungen werden auf dem Gelände geahndet und
können zum Ausschluss führen. Bitte uns vorher ansprechen.
Werbung an Fahrzeugen durch Folierung ist natürlich hiervon ausgeschlossen.

  1. Bewachung:

Das Veranstaltungsgeländes ist nicht bewacht.
Jeder Teilnehmer ist für die Beaufsichtigung seines Fahrzeuges und seiner An- und Umbauten
selbst verantwortlich.
Der Veranstalter weißt eindrücklich darauf hin, dass zu jeder Zeit das Festival Gelände mit
Pick-up Fahrzeugen befahren und verlassen werden kann.

  1. Haftung, Versicherung, Unfallschutz:

Der Veranstalter haftet unbeschränkt nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben
Fahrlässigkeit sowie für Schäden wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.
Der Teilnehmer haftet seinerseits für etwaige Schäden, die durch ihn, seine Mitreisenden,
oder seine mitgeführten Sachen schuldhaft verursacht werden.

  1. Hausrecht, Zuwiderhandlungen:

Der Teilnehmer unterwirft sich während der Veranstaltung auf dem gesamten
Veranstaltungsgelände dem Hausrecht des Veranstalters. Den Anordnungen des vom
Veranstalter beauftragten Personals ist Folge zu leisten. Verstöße gegen die Allgemeinen und
Besonderen Teilnahmebedingungen oder gegen die Anordnungen im Rahmen des
Hausrechts berechtigten den Veranstalter, wenn die Zuwiderhandlungen nach Aufforderung
nicht eingestellt werden, zur sofortigen entschädigungslosen Verweises vom
Veranstaltungsgelände zu Lasten des Teilnehmers und ohne Haftung für Schäden.

  1. Erfüllungsort, Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist Bad Bergzabern.

  1. Datenschutzhinweis Personenbezogene:

Daten werden von dem Veranstalter als verantwortlicher Stelle im Sinne des
Datenschutzrechts und gegebenenfalls von unseren Service-Partnern unter Beachtung der
einschlägigen Datenschutzvorschriften zur Betreuung und Information von Kunden und
Interessenten sowie zur Abwicklung der angebotenen Dienstleistungen verarbeitet
(Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO). Gemäß des Grundsatzes der
Datensparsamkeit und Datenvermeidung werden nur solche Daten verarbeitet, die zwingend
zu den genannten Zwecken benötigt werden. Personenbezogene Daten werden
selbstverständlich vertraulich behandelt und durch entsprechende Sicherheitsmaßnahmen
bestmöglich geschützt. Es haben nur befugte Personen Zugriff auf Ihre Daten, die jeweils mit
der technischen, kaufmännischen und kundenverwaltenden Betreuung befasst sind. Soweit
gesetzlich erforderlich, wurden selbstverständlich die entsprechenden
Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Personenbezogene Daten werden so lange
aufbewahrt, bis das Vertragsverhältnis mit dem Veranstalter beendet ist und die Daten auch
aus anderen rechtlichen Gründen (z. B. wegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen) nicht
mehr benötigt werden. Jeder Teilnehmer hat das Recht zur Beschwerde über diese
Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz und kann unter
den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte
Verarbeitung verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder sein Recht auf
Datenübertragbarkeit geltend machen. Für Fragen steht der Veranstalter Ingo Schwab,
Marktstr. 54, 76887 Bad Bergzabern info@truckbedfestival.com gerne zur Verfügung.
Mit kauf eines Tickets werden diesen Bestimmungen zugestimmt.

  1. Fotos und Filmaufnahmen:

Der Besucher und der Teilnehmer des Truck Bed Festival erklärt sich vollumfänglich damit
einverstanden, dass Bilder und Videoaufnahmen von Ihm und seinem Fahrzeug gemacht
werden und diese durch den Veranstalter veröffentlich werden.

Veranstalter; April 2019

 

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram

Enter your keyword